Bücher, von denen man weiß, dass man sie nie lesen wird.


Wir alle haben sie.

Jeder Bücherwurm hat mindestens eins dieser Bücher: es steht seit Jahren im Regal, und immer, wenn man es anschaut, denkt man so: „Hmm… nee, jetzt nicht. Und nächste Woche… auch nicht.“
Ich selber hatte viel zu viele dieser Bücher, und weil mir vor ein paar Tagen eines unterkam, wollte ich gerne einen Post dazu machen, wie ich selber mit solchen Büchern umgehe.

Wie ihr wisst, baue ich ja meinen Sub ab und will ihn bis zum Jahresende auf maximal 20 Büchern haben. Das klappt bisher auch richtig gut. Vor kurzem habe ich radikal alle Bücher aussortiert, von denen ich wusste, ich will sie eigentlich nicht wirklich lesen.
Warum haben wir solche Bücher überhaupt, wird der nicht- Buchsüchtige jetzt vielleicht fragen. Zu Recht. Es ist schon merkwürdig, dass man Bücher kauft, besitzt oder auch nur behält, die einem nicht wirklich zusagen.
Grund 1: es war billig. Wie viele Bücher ich aussortiert hab, die ich ursprünglich nur deshalb gekauft hab, weil es irgendwie halbwegs okay klang und nur drei Euro gekostet hat.
Grund 2: es hatte ein schönes Cover. Der Inhalt war irgendwie weniger wichtig, aber hauptsache, es sieht gut aus.
Grund 3, und das war bei mir eine der Hauptursachen: jemand anderes hat gesagt, das Buch ist toll.

Ist ja alles schön und gut. Bücher auf Empfehlungen von anderen näher anschauen und/oder kaufen ist ja das Prinzip von Buchblogs und Booktube und will ich hier auch gar nicht angreifen. Aber ich hab mir in meinem Leben einige Bücher gekauft, von denen ich schon von Anfang an wusste, ich will sie eigentlich nicht sofort lesen und vielleicht gar nie.

Irgendwann war ich dann endlich so weit, mir einzugestehen: Vanessa, du wirst diese Bücher niemals lesen 😛 in einige hab ich sogar reingelesen und sie haben mir nicht gefallen. Diese Bücher, habe ich für mich beschlossen, müssen weg. Was ist der Sinn, sie länger in meinem Regal zu lassen?
Ich persönlich möchte nur Bücher behalten, die mir wirklich gut gefallen haben. Wenn ich ein Buch nicht lesen will, braucht es dort keinen Platz einnehmen, den vielleicht ein Buch ausfüllen könnte, dass ich tatsächlich lesen möchte. Das mögen andere Leute anders sehen und das ist auch ihr gutes Recht! Aber ich wollte mich endlich von den Büchern trennen, die nur noch auf dem Sub vergammeln, weil es einen Grund gibt, wieso ich sie immer weiter nach unten schiebe. Sie gehen nämlich überraschenderweise nicht einfach weg, wenn man sie ignoriert. Nö, sie sitzen auf dem Regal, bis man sich zusammenreißt und sie aussortiert.

Vor ein paar Tagen wie gesagt hab ich eines dieser Bücher angelesen. War nix. Sofort aufgehört und aussortiert. Vielleicht kann ich Büchern irgendwann mehr Chancen geben. Aber nicht jetzt, wo ich noch so viel auf dem Sub hab, nur weil irgendwer irgendwann mal gesagt hat, dass er es ganz toll fand.

Ist sehr befreiend 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s