Maggie Stiefvater – Wer die Lilie träumt


Titel: Wer die Lilie träumt [Originaltitel: The Dream Thieves]
Reihe: Teil 2/4 des Raven Cycle Quartett
Autor: Maggie Stiefvater
erschienen: 2014 bei: Script5
Umfang: 528 Seiten
Preis: 18, 95 €
Genre: Fantasy
Bewertung: a_smiley_gruen
Zum Inhalt und meiner Meinung: 

Inhalt in drei Sätzen (Achtung! Enthält Spoiler für Teil 1!):

Noch immer suchen Blue und die Raven Boys Gansey, Adam und Ronan nach dem geheimnisvollen verschollenen König Glendower. Dabei fällt es Blue immer schwerer, sich nicht in Gansey zu verlieben – doch sie weiß, dass ein Kuss ihn womöglich töten könnte. Außerdem bereitet ihnen Ronans neu entdeckte Gabe Schwierigkeiten: er kann Gegenstände aus seinen Träumen in die Realität träumen – und er ist nicht der einzige…

Meine Meinung: 

Es war wahnsinnig lange her, dass ich Teil 1 gelesen hab und dementsprechend hatte ich gar keine Ahnung mehr, worum es in der Reihe ging, geschweigedenn wusste noch irgendwelche Details über den ersten Teil 😀
Allerdings kam ich nach einer Weile recht gut wieder in Teil 2 rein.
Ich muss sagen, diese Buchreihe sucht einfach seinesgleichen. Maggie Stiefvater hat einen geradezu göttlichen Schreibstil, und diese Reihe ist meiner Meinung nach ihr Meisterwerk 🙂 Die Raven-Cycle-Reihe hat einen unverwechselbaren Charme und Zauber, den man eigentlich nicht beschreiben kann; aber wenn ihr es lest, werdet ihr wissen, was ich meine.
Teil zwei der Reihe hat mir nicht ganz so gut gefallen; dem ersten Band habe ich meines Wissens den Stern gegeben, dem zweiten „nur“ den grünen Smiley. Allerdings mochte ich ihn auch super gerne 🙂

Obwohl der Schreibstil so besonders ist, lässt sich das Buch super lesen. Die Geschichte lebt von den Protagonisten – aah, Team Raven Boys! ❤ die Jungen und auch Blue sind alle so unterschiedlich und trotzdem so ähnlich, und jeder hat sympathische Elemente und auch dunkle verdrehte Teile an sich. Trotzdem arbeiten sie so hervorragend zusammen und teilen eine so tiefe Freundschaft, und wie die Autorin das rübergebracht hat, ist einfach fantastisch 🙂
Die eigentliche Geschichte ist einfach awkward, wie das ganze Buch auch, aber es möchte so sein und deswegen ist das positiv xD die Geschichte um die Suche nach den Ley-Linien ist eigentlich recht unspektakulär, aber durch die Charaktere wird es zu etwas ganz besonderem.

Hab ich übrigens schon das unfassbar schöne Cover erwähnt??? Diese Reihe hat einfach DIE BESTEN Cover, ich finde sie mega mega schön!! :3

Fazit: auch der zweite Band des Raven Cycle Quartetts hat mir richtig gut gefallen (danke Momo, dass du mich gezwungen hast, endlich weiterzulesen!! ❤ sonst hätte ich es vermutlich nie getan xD)!
Im Moment lese ich Band drei, und ohne euch zu spoilern, aber Band 3 (ich bin noch nicht ganz durch, etwa bei drei Vierteln) ist sowas von eindeutig ein 5-Sterne-Buch. Ooh mein Gott, wie geil es ist 😀 Also wie gesagt, Band 2 kann da nicht ganz mithalten, aber es sind wirklich nur minimale Abzüge, und hey, wirklich zu kritisieren habe ich nichts – es hat mich nur nicht so umgehauen, dass es den Stern verdient hätte 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s