Ein neues Projekt fürs neue Jahr!


Eigentlich hatte ich für heute in meinem Bloggeradvent einen ganz anderen Beitrag geplant – aber dann habe ich ein Video der lieben Amelie gesehen. Ihre Videos sind sowieso total super, und in diesem hat sie über die Sub-Sanktion gesprochen. Das Video findet ihr hier.

Kurz gesagt ist das eine Aktion, die beim Sub-Abbau helfen soll. Dieses Jahr habe ich zur Unterstützung und kleinen Motivation beim Sub-Abbau die Project 10 Books-Challenge gemacht, und obwohl ich Unmengen an Büchern über das Jahr angesammelt habe *hüstel*, habe ich es doch im Endeffekt geschafft, den Sub abzubauen. Da mich die Sub-Sanktion jedoch durch Amelies Video so angesprochen hat, habe ich beschlossen, das spontan für mich auch einmal auszuprobieren 🙂 Allerdings passe ich wie bei jeder Challenge oder Aktion, bei der ich mitmache, die Regeln für mich ein wenig an, denn ich kenne mich – und wenn die Sache so gestaltet ist, dass ich in irgendeiner Weise beim Lesen dadurch beschränkt bin, geht es nicht mehr xD außerdem bin ich ja niemandem Rechenschaft schuldig, ich mache das ja alles Just for fun, also finde ich, ich kann das auch so machen, wie es mir selbst am meisten Spaß macht 😀

Worum gehts nun bei der Sub-Sanktion?
Kurz gesagt: für jedes gelesene Buch gibt es Punkte, für jedes gekaufte/geschenkte/getauschte Buch werden Punkte abgezogen.
Die genauen Punkteregeln findet ihr im Folgenden. Größtenteils habe ich mich tatsächlich am Original gehalten, aber bei einigen Kategorien habe ich mehr bzw. weniger Punkte vergeben. Beispielsweise gab es, wenn ich mich richtig erinnere, im Original nur zwei Punkte für einen Reihenabschluss und einen Punkt für einen Reihenfolgeband, aber weil es mir unheimlich schwer fällt, Reihen zu vervollständigen, habe ich mir hier mit mehr Punkten einen Anreiz gesetzt 😉

Nicht mehr lange drum herum geredet: hier findet ihr die Punktewertung!

  • gelesenes Buch: +1
  • Buch über 350 Seiten: +1
  • Buch über 500 Seiten: +3
  • Reihenfortsetzung: +2
  • Reihenabschluss: +4
  • Buch, das schon länger als zwei Jahre subbt: +1
  • ein Buch, von dem ich nicht sicher bin, ob ich es überhaupt noch lesen will (Maybe-Buch) gelesen: +2
  • Buch aussortieren: +1
  • Buch kaufen: -5
  • Buch geschenkt kriegen: -3

Voilà, das ist meine ganz persönliche Form der Sub-Sanktion! Ich bin höchst gespannt, ob das etwas für mich ist – wenn nicht, kann ich es ja einfach wieder sein lassen 😀 ich werde jetzt mal versuchen, das ab jetzt so durchzuziehen. Der Dezember ist der Testmonat, und wenn es mir da Spaß macht bzw. vielleicht sogar noch effektiv ist, werde ich die Sub-Sanktion beibehalten ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s