Beth Revis – Godspeed (02): Die Suche


Titel: Godspeed – Die Suche [Originaltitel: A Million Suns]

Reihe: Teil 2/3 der Godspeed-Trilogie

Autor: Beth Revis

erschienen: 2012 bei: Dressler

Preis: 19,99 €

Umfang: 460 Seiten

Genre: Science Fiction

Bewertung: a_smiley_gruen

Zum Inhalt und meiner Meinung:

Inhalt in drei Sätzen (Achtung! Enthält Spoiler für Teil1!):

Nachdem Junior der neue Älteste geworden ist, scheint sich die Lage an Bord der Godspeed doch nicht zu beruhigen: weil Junior die Droge, mit der der vorige Älteste alle Bewohner kontrolliert hat, abgesetzt hat, gibt es Revolten und Gewalt. Indes gerät auch Amy immer wieder in Gefahr. Doch dann stellt sich heraus, dass die Godspeed in einem desolaten Zustand ist und es ihr womöglich gar nicht mehr möglich ist, die Zentauri-Erde je zu erreichen – doch dann wird alles, was Junior und Amy bisher wussten, auf den Kopf gestellt…

Meine Meinung:

Vorweg sei gesagt, ich probiere hiermit ein neues Rezi-System aus 😉 da ich, wie ihr wisst, immer noch große Schwierigkeiten mit dem Rezensionen verfassen habe, versuche ich jetzt mal, meine Gedanken unter Pluszeichen (Dinge, die mir gefallen haben) und Minuszeichen (Dinge, die mir nicht gefallen haben) einzuordnen. Fragen, die das Buch nicht beantwortet hat oder die ich mir über das Lesen hinaus gestellt habe, sind mit einem Fragezeichen dargestellt. Los gehts 🙂

+ Story: Ging unheimilch spannend weiter!!

+ Schreibstil: sehr fesselnd, man kann das Buch nicht aus der Hand legen. Mehr als empfehlenswert, wenn ihr auf einen tollen Schreibstil wert legt, der euch nachts wachhalten kann!

+ Charaktere: Amy und Junior sind beide sehr sympathische Charaktere, die man verstehen kann und die vor allem echt wirken und sich verhalten

+ Das Setting: Die Godspeed an sich fasziniert mich unheimlich, die einzigartige Idee ist toll

+ der Plottwist in der Mitte!!

+ Die Fortsetzung: ich will unbedingt den letzten Teil lesen

+ Das Cover Einfach nur unglaublich schön *___*

– Kurze Längen (entschuldigt den Wortwitz): Manche Teile haben sich kurzfristig etwas gezogen bzw. haben mir nicht so gut gefallen, aber ich kann keine nennen (also waren sie nicht so schlimm ;)) und sie waren auch nur sehr kurz

? Die Liebesgeschichte geschieht etwas hopplahopp und ein bisschen merkwürdig, aber sie hat mich nicht groß gestört

Wie ihr seht, hat mir der zweite Teil der Reihe also im Großen und Ganzen super gut gefallen und ich möchte dringend den dritten lesen!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s