Kerstin Gier – Silber: Das erste Buch der Träume


Titel: Silber – Das erste Buch der Träume

Reihe: Teil 1/3 (?) der Silber-Reihe

Autor: Kerstin Gier

erschienen: 2013 bei: Fischer Jugendbuch

Umfang: 408 Seiten

Preis: 18,99 €

Genre: Fantasy

Bewertung: Yellow_star1

Zum Inhalt und meiner Meinung:

Inhalt in drei Sätzen:

Als die 15-jährige Liv Silber und ihre jüngere Schwester Mia nach England ziehen, hätten sie alles erwartet – nur nicht, dass sie sich plötzlich mit einem neuen Freund ihrer Mutter und zwei Stiefgeschwistern, den 17-jährigen Zwillingen Grayson und Florence herumschlagen müssten! In der Schule begegnet Liv einem merkwürdigen Jungs-Vierergespann, die sich irgendwie seltsam verhalten und zu dem sowohl Grayson als auch sein süßer Freund Henry gehören. Und was hat es mit dem Korridor lauter Türen auf sich, von dem Liv plötzlich jede Nacht träumt – kann man durch die Türen etwa in die Träume anderer Menschen gelangen…?

Meine Meinung:

Es ist verdammt schwer, eine gute Beschreibung des tatsächlichen Inhalts von Silber zu geben, denn irgendwie wird man dem Buch dabei nie gerecht.
Lass euch erstmal nur so viel sagen: ich, die ich absolut nicht gerne stundenlang am Stück lese, hab das Buch GESTERN innerhalb von vielleicht vier, fünf Stunden bis auf einen klitzekleinen Rest ausgelesen (der ging aufgrund von akuter Müdigkeit wirklich nicht mehr xD) und es war so grandios *___*

Das Buch lag seit einer Ewigkeit – gefühlt wie auch wirklich – auf meinem SuB. Sobald ich es bekommen habe, wollte ich es lesen – aber ich hatte immer das Bedürfnis, es mir noch aufzusparen, weil ich genau wusste, dass ich es lieben würde! Aber dann hat meine Mitstreiterin beim Lesewochenende gestern das Buch für mich ausgewählt – und awwwwrrrgh :3

Also, mal sachlich bleiben. Der Schreibstil ist, wie von Kerstin Gier gewohnt, unfassbar toll. Es liest sich einfach nur locker flockig total super weg, man fliegt nicht nur sprichwörtlich, sondern wirklich durch die Seiten, ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie die Seitenzahlen gepurzelt sind! Der Stil und die Handlung haben unheimlichen Suchtfaktor und ich bin schon so dermaßen gespannt und in freudiger Erwartung auf Teil 2, der Ende Juni erscheinen wird 🙂

Die Handlung war recht einfach, sag ich mal, und auch okay, es kamen auch einige Klischees vor. Instant Love und die Hauptperson war ziemlich nerdig, aber das hat mich nicht gestört. Das war auch nicht Sinn der Geschichte, total ernsthaft und originell zu sein, zumindest nicht in der Handlung die Liebes- und Familiengeschichte betreffend, fand ich und deswegen sind Klischees voll okay – come on, es SOLL ja ne lockere und trotzdem spannende Liebesgeschichte auch für jüngere Leser sein und keine Dystopie oder ein Thriller, bei dem es keine vorhersehbaren Wendungen geben sollte!

Was ich unheimlich faszinierend und eine grandiose Idee fand, war das mit den Traumtüren! Spontan hab ich mir überlegt, wie meine eigene Traumtür wohl aussehen würde – und kam zu dem Ergebnis, dass ich gerne zeichnen können würde, es aber nicht kann xD diese Idee finde ich einfach grandios und es war auch sehr toll zu lesen. Bin schon gespannt, wie Kerstin Gier diese Handlung in Teil 2 fortsetzt. Ich bin sowieso allgemein gespannt, wie dieser Teil so wird, ich hab nämlich so gaar keine Ahnung o.O bis auf den, ich sag mal, groben Handlungsstrang ist die Geschichte nämlich abgeschlossen und die ganzen Nebenhandlungen müssten neu aufgebaut werden.

Aber das is mir egal, ich würd mir das Buch auch kaufen, wenn alle Seiten blank wären und ich nur den Einband und Schutzumschlag bekommen würde 😀 die sehen nämlich so unfassbar toll aus, da hab ich gar keine Worte dafür *____* dieses Buch ist das schönste in meinem Bücherregal, mit Abstand!! Obwohl mir das blaue Cover des neuen Bandes bisher nicht soo gut gefällt wie das schwarze von Teil 1… aber vielleicht sieht es in Echt ja voll schön aus, nur keine Vorurteile 😉

Fazit: Das Buch war grandios, ließ sich einfach nur rasend schnell lesen, brachte mich zum laut Herauslachen (mitten in der S-Bahn xD) und hat mir unfassbar unterhaltsame Stunden beschert. Ich kann jedem raten, der diese Art von Unterhaltung mag und über die nicht ganz ernst gemeinten Stellen hinwegsehen kann, das Buch zu lesen! Und an alle Kerstin Gier-Fans: ihr seid doof (ein liebevolles doof ;)) wenn ihr das Buch bis jetzt noch nicht gelesen habt!! Spart es euch nicht mehr auf so wie ich, nehmt es euch in einer Stunde, in der ihr schlecht gelaunt seid oder sonst einen Aufmunterer braucht und träumt euch in eine andere, unglaublich tolle Welt 🙂

Advertisements

21 Gedanken zu “Kerstin Gier – Silber: Das erste Buch der Träume

  1. Mh. Also bis jetzt bin ich immer noch um das Buch herumgeschlichen, weil ich viel lieber Taschenbücher lese. Die kann man einfach in jede noch so kleine Tasche stopfen und gut ist… Und Silber gibt’s ja bisher nur in gebundener Form oder irre ich mich da?
    Aber deine Rezi hat mich jetzt dazu überredet, einfach mal ne große Tasche mitzunehmen. ;D
    Deine Begeisterung ist verdammt ansteckend 😀

    • aww vielen Dank! 🙂 ich mag theoretisch auch lieber Taschenbücher – allerdings allein wegen dem Preisvorteil xD als STudent kann man sich halt nich immer n Hardcover leisten… *hust* und tut es halt doch trotzdem immer wieder xD aus demselben Grund bin ich auch zum Lesen englischer Bücher übergegangen, die sind halt auch günstiger 😉
      Silber gibts bisher nur gebunden, ja, aber ich denke, es lohnt sich, auf die Taschenbuchausgabe zu warten, die GARANTIERT erscheinen wird 😉 vielleicht sogar schon zum Erscheinen von Band 2 Ende Juni? Ich weiß mittlerweile ein bisschen, wie Verlage so ticken und ich könnte es mir gut vorstellen 🙂

    • das freut mich sehr! 🙂 und es ist wirklich das perfekte Buch, um gute Laune hervorzurufen 😉
      Eine schöne restliche Lesewoche!

  2. Huhu,
    mir erging es letzten Sommer auch so mit Silber. Da ich es in einer Leserunde gelesen habe, habe ich versucht, dass Tempo zu drosseln. Dies ist nicht so gut gelaufen, weil es mich einfach gepackt hat.
    LG Chia

    • 😀 scheiß auf die andern, einfach lesenlesenlesen 😉 das muss bestimmt total doof sein, sich bei so nem guten Buch zurückhalten zu müssen!

  3. SILBER *_____*
    Mir ging es ja absolut genauso wie dir. Hatte das Buch damals auch innerhalb von einer Nacht durchgelesen (bis 3 Uhr habe ich gelesen… Und konnte dann vor Aufregung nicht einschlafen xD)
    Ich freu mich so unglaublich auf Band 2!
    Und ich gebe dir recht, das Buch sieht wunder wunder schön aus!! 😀

    • 😀 bin mal gespannt, ob wir noch irgendein Buch lesen, über das wir uns nicht einig sind! Silber 2 können wir ja zusammen lesen, was hälst du davon? 🙂 kommt ja in ein paar Wochen raus *freu*

      • Ja, das frage ich mich langsam auch xD
        Aw, eine super Idee! 😀 Wenn wir es nicht wieder an einem Abend durchlesen 😀 😀
        Ich freu mich schon total auf Band 2 :3

      • ooch, und wenn doch, seis drum 😀 (vllt könnten wir uns dann aber einen Wochenendtag raussuchen :D) ich fänds super 🙂 und jaaah bin voll gespannt wie es da weitergeht o.O weil es hat ja quasi schooon nen Cliffhanger, weil man ja nich weiß, was mit der Anabelle (hieß die so?!… ich glaub die hieß so) passiert, aber die Hauptstory an sich ist ja sonst beendet… ich hab aus unerklärlichen Gründen die Befürchtung, dass mir quasi ein neuer Handlungsstrang nicht sonderlich gut gefallen könnte und dass der zweite nur eine schlechtere Wiederholung des ersten wird…
        *hust* LASSEN WIR DAS. Das Buch wird bestimmt grandios, und wenn das Erscheinungsdatum dann in nähere Ferne rückt, können wir uns ja nomal absprechen! 🙂

      • Hört sich nach einem Plan an 😉
        Ich glaube sie hieß Anabell, ja 😀 Aber ist bei mir schon ein bisschen länger her als bei dir, du müsstest hier die Expertin sein 😛
        Solange der Schreibstil so genial flüssig und lustig bleibt wird das Buch sowieso gefallen 😀 Ich sag da nur Selection 😛
        Aber ja, natürlich wird das Buch grandios ❤

      • Expertin *hust* allerdings, wie du bald (hoffentlich) bei der Challenge sehen kannst, die die Theresa und ich gestern gemacht haben, hab ich Silber auf den ersten Satz hin erraten (Y)
        :DDD ja, Selection… schon fertig mit The One? 🙂

      • tjaaa… 😉 die Theresa und mich hats gestern gepackt, als wir uns getroffen haben und wir ham ein bzw. zwei sehr lustige Videos gedreht 😀 die sind im Moment noch in Bearbeitung, aber du kannst dich schon mal drauf freuen 😉 das wird sicherlich sehr chaotisch und bestimmt auch lustig und eventuell etwas peinlich 😮

      • *schwer atmen* habs nich geschafft 😛 hab heute soo viele andere Posts geschrieben und vorbereitet und was weiß ich und dann muss ich noch Unizeug machen und natürlich will ma wieder Hinz und Kunz was von mir… 😀 aber kommt noch 😉

  4. Huhu!
    Eine schöne Rezi, da kann ich mich ja drauf freuen. Allerdings wird es bei mir noch etwas dauern, da ich es erst lesen werde, wenn alle drei Teile zu kaufen sind 😉

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • hui, da musst du aber noch lange warten 😀 bist du jemand, der dann gern einen Lesemarathon einlegt und alle hintereinander weghaut? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s