[Tag-Time] Liebster Award


Ich wurde getaggt ^^ und zwar von der lieben Momo von Dive into your Dreams 🙂 schaut unbedingt mal auf ihrem Blog vorbei!!

Aber jetzt zum Tag 😉

Die REGELN

1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat

2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden
3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben. Sage Leuten Bescheid,
4. Denke dir 11 eigene Fragen für die nominierten aus.
1. Welches ist eure Liebste Buchverfilmung?
Puuh… welch schwere Frage 😀 ich geh mit Harry Potter. Harry Potter ist die Antwort auf alle Fragen der Welt :3 obwohl ich natürlich auch extremst begeistert von Divergent war – was gleich nach Harry Potter kommt. You know me.
2. Lest ihr außer Büchern auch noch etwas anderes (Manga, Comics, usw.)?

Nein, ich bleibe bei den Büchern. Mangas sind nicht so mein Ding und mit Comics hab ich es irgendwie auch nich so – obwohl es mich allein aus Interesse und mangelnder Bildung in dem Bereich mal interessieren würde, ein Graphic Novel oder sowas zu lesen. Wer weiß, vielleicht finde ich Comics etc. ja total geil und habs nur noch nie probiert? 😀 so wie dieses Gemüse-Phänomen: „Das ist grün, das ess ich nicht!“ Früher hab ich außerdem sehr gern die Lustigen Taschenbücher gelesen, aber irgendwann war ich dann aus dem Alter raus *yes, das erste Mal, dass ich bei irgendwas aus dem Alter draußen bin* 😀

3. Wenn ihr für lange Zeit allein auf eine einsame Insel gehen müsstet, was würdet ihr mitnehmen?
Huu, eine interessante Frage ^^ also allein wär schon mal gar keine Alternative, weil ich ein unglaublich gesprächiger und kommunikationsfreudiger Mensch bin 😀 ich glaube, nach mindestens drei Tagen würde ich auch anfangen, mit einem Volleyball zu sprechen… aber natürlich würde ich keinen Volleyball mitnehmen. Sport steht GARANTIERT nicht auf meiner Prioritätenliste, es sei denn, es gibt nen guten Swell da und ich hab zufällig genug Platz im Gepäck für ein Surfboard (das ich nicht besitze.)
Ansonsten – was is das für ne dumme Frage – natürlich genug Bücher und andere Bespaßungsgegenstände, um die einsame Zeit zu überbrücken – hat man auf der Insel eigentlich Wifi?!?!
Essen wäre natürlich auch nicht schlecht und ohne meinen Ipod geh ich auch fast nirgendwo hin 😉
4. Was war der schönste/interessanteste/beste Ort an dem ihr bis jetzt Urlaub gemacht habt?
Gut, dass ich für keine der Fragen wirklich nachdenken muss… *hust* 😀 hm, ich glaube, der bisher beste Urlaub war unsere Studienfahrt nach Rom in der elften Klasse 🙂 das ist jetz nich Urlaub im klassischen Sinne, aber es war der absolute Oberhammer 😀 ich hatte sieben Jahre Latein in der Schule, bis zum Leistungskurs, und das war so geil, diese ganzen alten Ruinen, über die man jahrelang nur Texte übersetzt hat, mal wirklich zu sehen! Abgesehen davon hatten wir eine sehr coole Gruppe – und es war die einzige Studienfahrt, bei der wirklich gutes Wetter und kein Regen war 😀 😀
5. Wenn ihr für einen Tag ein Charakter aus einem Buch/Film/Manga/… sein könntet, wer würdet ihr sein wollen und warum?
Im ersten Moment hab ich darüber nachgedacht, Tris zu sein. Einfach weil, Tris halt. Ich glaube, ich hab ein gewisses Fangirling-Potential für Shailene Woodley entwickelt, besonders, weil ja auch noch The fault in our stars…
*räusper* ich bin vom Thema abgekommen. In der nächsten Sekunde kam mir dann: nee, Tris is wohl doch nich so gut. Denn Dauntless wäre mein absoluter TOD. Ich würde ohne Scheiß keinen einzigen Tag überleben und sei es nur deshalb, weil ich vor Angst einen Herzinfarkt bekommen würde. Ich würde NIEMALS aus einem fahrenden Zug springen und NIEMALS in ein gähnendes Loch von einem Hochhaus, nur weil mir irgendso ein Typ das befiehlt! Ja wo sind wir denn?
Deshalb: alltime favorite Antwort – ich würde gern Hermine sein :3 meine absolut liebste weibliche Hauptfigur aller Zeiten, die sie auch immer sein wird. Das genügt wohl als Antwort, oder? I mean, Hogwarts?!?!?! ❤
6. Habt ihr schon mal überlegt ein eigenes Buch/eine eigene Geschichte zu schreiben? 
*hust* *räusper* *ähem*
wer mich kennt, weiß, dass ich bisher nicht nur EINE Geschichte geschrieben hab. Genau genommen hab ich das erste persönliche Geschreibsel im Alter von fünf Jahren verfasst, als ich von Grammatik gerade mal so eine Ahnung hatte und auf Zeichensetzung noch total geschissen habe. Hieß „Sarah und ihr Ponyhof“ und existiert tatsächlich noch in einer Schublade. Sagen wir, der Plot war noch nicht ganz ausgereift, aber es war durchaus ein Cliffhanger zu erkennen.
Nein, im Ernst. Schon immer hab ich neben dem Lesen auch unheimlich gern geschrieben, aber so richtig „ernsthaft“ hab ich das erst vor ein paar Jahren angefangen zu betreiben. Ernsthaft in Anführungszeichen, weil alles, was ich schreibe, irgendwie mir im Nachhinein immer immens peinlich ist und ich es NIEMALS einem Verlag vorlegen würde 😀 das mache ich alles nur zu meiner persönlichen Belustigung und weil ich irgendwie das Bedürfnis habe, etwas aufs Papier zu bringen.
Meine wirklich erste „Buchreihe“ habe ich auch tatsächlich beendet und bin wahnsinnig stolz darauf 😉 sie heißt „Sheerblood“, umfasst vier Bände mit unfassbar pathetischen Untertiteln, die ich an dieser Stelle nicht erwähnen werde und jeder Teil hat ganz ansehnliche Seitenanzahlen.
Vor kurzem hab ich das erste „Buch“ einer neuen „Reihe“ (es kommt mir einfach viel zu komisch vor, das mit den wirklichen Fachtermini zu bezeichnen :P) beendet, und zwar einer Dystopie, die Elitär heißt. Auch darauf bin ich echt stolz, es hat nämlich über ein Jahr gedauert, während z. B. Teil 2 von Sheerblood mich gerade mal einen Monat gekostet hat. Irgendwie hatte ich zwischendrin mit Uni und so weiter nicht mehr so richtig die Energie und bin auch mit dem Ergebnis so gar nicht zufrieden 😀
mal sehen, was noch dabei rauskommt 😉 vielleicht widme ich mich irgendwann jenseits der Rente mal ernsthaft und monetär mit der Schriftstellerei xD Da der erste Teil von Elitär mehr Wörter hat als jeder einzelne Twilight-Teil sollte ja genug Stoff gegeben sein.
7. Seit wann bloggt ihr schon?
Ich blogge seit, lasst mich lügen, dem 17. Oktober 2012 (Gott, is peinlich, wenn das jetz nich stimmt :D) auf jeden Fall schon ungefähr anderthalb Jahre – und es macht immer noch Spaß 🙂
8. Habt ihr einen Lieblings Midnight-Snack? 🙂
Hab ich mitten in der Nacht noch Bock was zu essen, dann sind das – außer ich bin auf Geburtstagen, Partys etc – meistens Salzstangen. Irgendwie kann man die immer essen ^^
9. Dinge nach denen ihr süchtig seid? (ganz legal? :P)
Ist das eine ernst gemeinte Frage?? 😀
I mean, BOOKS.
Das is nicht mal n Spaß xD vielen von euch wird es ähnlich gehen, aber ist das nich wirklich ne Sucht, wenn man sich im wahrsten Sinne des Wortes berauscht fühlt, wenn man sich neue Bücher gekauft hat? Und dass man es meistens nicht im Entferntesten bei einem belassen kann – was die rationale Anzahl wäre? Dass man das Bedürfnis hat, sich einen riesigen SuB aufzubauen, um die Angst in Schach zu halten, man könne irgendwann nix mehr zu lesen haben?? (Gott, schalt das Horrorszenario aus! O.O)
Ansonsten… schon seit meinem sechsten Lebensjahr esse ich so gut wie jeden Morgen die Schokoflakes von Kelloggs. Da ich aggressiv werde, wenn meine Mama vergisst, neue zu kaufen, jaah. Vielleicht auch BISSCHEN süchtig. Aber nur bisschen.
10. Was für Lieblingsserien habt ihr?
Huuh, ich bin ein Serienjunkie. Für Filme kann ich mich gar nicht so sehr begeistern, aber Serien catchen mich irgendwie xD ich kenne jede Folge Greys Anatomy und hab auch alle Staffeln Desperate Housewives geguckt, bis die Serie leider abgesetzt wurde. Bei Gossip Girl hab ich mich erfolgreich bis zur fünften Staffel vorgesuchtet – und dann aus irgendeinem mir sich bis heute nicht erschließenden Grund einfach aufgehört. Staffel 5 gurkt seit mindestens einem Jahr unbeendet bei mir rum. Schande über mich, wirklich.
Und seit neuestem liebe ich Pretty Little Liars ❤ also die Buchreihe war ja schon immer einer meiner absoluten Favorites und die TV-Serie ist noch um Welten besser!! Such awesomeness 😀 ich hab vor kurzem einen Anfall von Wahnsinn bekommen, als ich erfahren hab, dass die dritte Staffel doch auf Deutsch übersetzt wird und im Mai rauskommt!!!! Klar, ich hätte sie auch auf Englisch kaufen können, aber Amazon wollte über 40 € dafür von mir haben. Ähem, nein – so weit geht die Liebe dann doch nich. Ey, ich bin Student! 😀
In letzter Zeit gucke ich aber so gut wie nix mehr, muss ich sagen. Grey’s läuft ja gerade nicht, mit der aktuellen PLL-Staffel bin ich durch und zu Gossip Girl kann ich mich immer noch nicht aufraffen 😀
11. Wie fandet ihr die Fragen? Waren sie schwer/ einfach zu beantworten, interessant, random? Was denkt ihr?
Es hat total Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten! 🙂 Danke Momo ❤
viele davon haben mich echt zum Nachdenken angeregt (vor allem das mit der unbeendeten Gossip Girl Staffel schockiert mich jetzt rückblickend doch zutiefst.) aber ich konnte, denk ich, alle dem Sinne der Frage nach beantworten 🙂
Meine 11 Fragen, die irgendjemand mit sehr viel Fantasie und zu wenig Zeit beantworten kann:
1) Was war das dickste Buch (von der Seitenanzahl her), das du je gelesen hast?
2) Gibt es irgendein Buch/eine Buchreihe, die dein Leseverhalten oder womöglich dein ganzes Leben geprägt hat?
3) Wie groß ist euer SuB im Moment? 😀 seid ihr auch jemand, der einen riesigen Haufen Bücher hortet oder könnt ihr euch erfolgreich dagegen wehren?
4) Welchen Ort aus einem Buch würdet ihr unbedingt mal gern besuchen?
5) Warum lest ihr am liebsten euer Lieblingsgenre? Was fasziniert euch am meisten daran?
6) Gedruckt oder E-Book?
7) Habt ihr schon mal an Leseevents wie Lesenächten, Zusammenkünften usw. teilgenommen? Wie waren eure Erfahrungen damit?
8) Schaut ihr bei Büchern auf die Ausstattung? (aka. steht ihr auch davor und kreischt: „das is Hotmelt-gebunden!!“ *nein, ich mach das sicher nicht. Hüstel*)
9) Sind Hörbücher was für euch?
10) Was würdet ihr in einer Welt tun, in der Bücher verboten wären?
11) Wie war es für euch, die Fragen zu beantworten? 😉
Puh, sich die elf Fragen auszudenken, war irgendwie schwieriger als die Fragen davor zu beantworten :DD
Ich tagge jetzt niemandem im Speziellen, weil wahrscheinlich jeder Idiot außer mir den Tag schon gemacht hat xD fühlt euch einfach alle getaggt!! Möchtet ihr meine elf Fragen beantworten, dann schreibt mir doch hier einen Kommentar und ich verlinke euch dann 🙂
Advertisements

2 Gedanken zu “[Tag-Time] Liebster Award

  1. Ersteinmal: Ich dachte die Antwort auf alle Fragen der Welt sei 42? óO Aber Harry Potter passt auch 😀 Ich denke das wäre auch mit meine Antwort gewesen 😀
    Lustige Taschenbücher habe ich früher auch immer gelesen xD Wenn ich die Gelegenheit habe mache ich das auch heute noch. Bei Bekannten oder so 😀 Aus dem Alter bin ich also eindeutig nicht raus 😀 😀
    Leider muss ich dich enttäuschen, aber Wifi gibt es auf der Insel leider nicht… Aber du und dein Volleyball werdet euch trotzdem wohlfühlen xD
    Tris zu sein wäre schon cool, aber Dauntless ist definitiv ein großer Nachteil dabei… Ich glaube ich würde da auch keinen Tag überleben… Hermine ist eine gute Antwort! Wer will schon nicht nach Hogwarts? 😀
    Ich weiß gerade gar nicht was meine Antwort sein würde… Es gibt so viele Welten die ich gerne mal sehen würde! Ich glaube ich könnte mich da gar nicht entscheiden…
    Wow, da hast du ja schon einiges geschrieben gehabt 😀 Bis auf früher ein paar fanfiction habe ich noch nicht wirklich was geschreibselt… So ein paar Ideen fliegen mir zwar im Kopf rum, aber ich bin so unglaublich schreibfaul, dass ich das wohl erstmal nicht zu Papier bringen werde xD
    Salzstangen sind cool, ey! 😀
    Ja, die Frage war schon ernstgemeint, aber Bücher ist da wohl die offensichtliche Antwort! 😀
    Für staffel 5 von Gossip Girl hab ich auch lange gebraucht… Irgendwann hab ich einfach noch mal angefangen (Klausurenphase… Verdrängung durch Serien funktioniert da perfekt! :D) und dann durchgeguckt 😀 Vielleicht brauchst du auch einfach einen Neuanfang? 😉

    Du hast auch interessante Fragen gemacht :3
    Besonders das mit der Welt, in der Bücher verboten sind!
    Ich wäre wahrscheinlich viel zu feige um das Gesetz zu brechen, aber irgendwie würde ich mir wahrscheinlich Geschichten mit Freunden austauschen oder selbst ausdenken/schreiben (trotz Schreibfaulheit…) 😀 Aber eigentlich will ich mir das gar nicht vorstellen 😉

    Liebe Grüße 🙂

    • ich bin immer wieder überrascht, dass du dir den ganzen SCheiß durchliest, den ich so schreibe 😀 vielen Dank dafür :3
      ich find diesen Tag echt total interessant ^^ hat auch wirklich Spaß gemacht, ihn zu beantworten, danke nochmal fürs „Taggen“ 😉




      und Salzstangen sind wirklich mega cool.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s