[Abgeschlossen] Richelle Mead – Vampire Academy (06): Schicksalsbande


Inhalt in drei Sätzen (Achtung! Enthält Spoiler für sämtliche vorangegangenen Teile!):

Nachdem Rose – unschuldig – wegen Mordes an Königin Tatiana verhaftet wurde, setzen ihre Freunde, allen voran Lissa, sämtliche Hebel in Bewegung, um ihre Unschuld zu beweisen und gleichzeitig den wahren Mörder zu finden. Sie verhelfen Rose zu einem Ausbruch aus dem Gefängnis am königlichen Hof und sie macht sich gemeinsam mit Dimitri und der Alchemistin Sydney auf die Flucht, um Lissas Stiefbruder oder -schwester zu finden – der oder die ihr das Stimmrecht im königlichen Moroi-Rat gewähren würde und dadurch endlich für die so lang ersehnten Änderungen sorgen könnte. Während Rose also unterwegs ist, unterbreitet ihr ausgerechnet ihr Erzfeind Victor Dashkov einen Vorschlag, der alles noch mehr verändern könnte: Lissa soll als Königin kandidieren…

Meine Meinung:

Hach jaa… ^^ ich bin ziemlich traurig ehrlich gesagt, dass die Vampire Academy-Reihe mit diesem sechsten Teil nun vorbei ist. Zwar hab ich den ersten Teil der Spin Off-Serie Bloodlines hier, aber ich werde insbesondere Rose schmerzlich vermissen…
Zuerst kurz zum Schreibstil und der Handlung: ich glaube, ich könnte schwören, dass ich noch niemals eine Buchreihe gelesen hab, die durchgängig mit jedem Buch besser und besser und besser geworden ist!!! Der erste Teil war okay, ich mochte Rose schon damals, weil sie einfach total witzig und sarkastisch ist, aber dazu später. So um den dritten herum war es schon besser und ab dem vierten Band ging das ganze steil nach oben und ich hab die Bücher verschlungen.
Der Schreibstil ist unglaublich witzig und sarkastisch – ich liebe ja sowas 🙂 die Geschichte wird aus Roses Sicht erzählt und sie ist einfach so ein toller Charakter!! *__* Zwar macht sie manchmal auch Aktionen, die ich nicht ganz nachvollziehen kann, aber das kann sie meistens dann auch nicht, was sie einfach enorm sympathisch macht. Müsste ich eine Liste mit meinen allerliebsten Protagonisten in Büchern erstellen, ich weiß nicht, ob es jemanden gäbe, der Rose schlagen könnte. Vielleicht Hermine. Vielleicht.
Denn eigentlich bin ich gar kein so großer Fan von solchen Kick Ass-Protas, aber Rose ist einfach so authentisch und es passt perfekt in die Geschichte und haaaach ^^ ich liebe sie einfach. Auch Lissa ist mir ans Herz gewachsen, obwohl sie mir gegen Ende, als sie sich dann um den Posten der Königin bewirbt, ein bisschen abhanden gekommen ist, aber was weiß ich auch schon vom Königsein? xD
Ausnahmsweise fand ich auch die Romantik im Buch total schön 🙂 Rose und Dimitri hach ^^ zwar bin ich einfach kein Fan von russischen Namen oder Typen – ich weiß auch nicht, das ist auf keinen Fall böse gemeint, aber ich glaube, ich könnte diesen Akzent nicht ernst nehmen xD – aber sie passen einfach so hervooooorragend zusammen und haaaaaaach, hab ich das schon gesagt? ^_^

Ich bin wie gesagt echt traurig, dass die Reihe zu Ende ist, besonders weil dieser letzte Band nochmal alles rausgeholt hat aus der Story, was ging und das in positiver Art und Weise. Mit Vampire Academy bekommt man eine ganz andere Vampirgeschichte, als man es vielleicht erwartet, nicht im Entferntesten vergleichbar mit Twilight & Co. Wenn ihr die Reihe noch nicht gelesen habt, TUT ES!!! Besonders, weil in drei Wochen der Film (DER FILM!!!!!) rauskommt 🙂 auf den freu ich mich auch schon ganz besonders… auch wenns im Trailer irgendwie gefühlt nur um Sex ging… ähem ja. Ich bin sehr gespannt drauf und bete einfach nur, dass sie die Story nicht vermurkst haben und alle Charaktere so sind, wie ich sie mir annähernd vorgestellt habe 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s