[Tag] Rezensionen


Diesen Tag hab ich bei den lieben Schockibooks auf Youtube gesehen 🙂 ich wurde zwar nicht explizit getaggt *hüstel*, aber sie meinten, jeder, der Lust habe, sollte diesen Tag auch mal machen und insbesondere Blogger und tja, da hab ich mich angesprochen gefühlt 😀
Schaut euch den Kanal unbedingt mal an, die zwei sind nämlich sehr cool 🙂

Zu den Fragen:

1. Rezensierst du und wenn ja warum ?

Ähem… ja 😀 Sinn meines Blogs und so, ne? 😉
Hauptsächlich rezensiere ich, weil ich meine Meinung über ein Buch mitteilen möchte. Dabei ist mir recht egal, ob ich es gut oder schlecht fand – beides ist ja recht interessant, insbesondere, wenn man viele unterschiedliche Rezis liest/guckt. Ich will meine echte Meinung zu dem Buch abgeben und es nicht prinzipiell toll finden, nur weil gerade ein großer Hype oder sowas um es herrscht und deshalb gibts hier ganz unverfälscht MrsFrappucchinos Senf zu lesen 😉
2. Schriftliche Rezension oder Video Rezension ?

Wie man sieht, nur schriftlich. Erstens geht das um einiges schneller – andererseits hab ich auch keine gute Kamera und die Webcam an meinem Laptop… eeh ne. Außerdem finde ich persönlich nicht, dass ich so sonderlich fotogen bin, als dass man das der Welt unbedingt mitteilen müsste 😛 ich muss allerdings zugeben, dass es mich schon verlockt, sowas wie Neuzugänge etc. mal als Video vorzustellen. Hrmpf. Mal schauen, ob das irgendwann in Zukunft passieren wird.
3. Wo veröffentlichst du deine Rezensionen ?

Auf diesem welchem Blog, auf dem ihr euch gerade herumtreibt 🙂 auf dem Bücherbuch natürlich in erster Linie, wo ich auch zu annähernd jedem Buch eine Rezension verfasse, das ich lese, es sei denn, es ist zwanzig Jahre alt oder so. Ich markiere zwar die gelesenen Bücher auf Goodreads, aber hauptsächlich, weil ich das Goodreads-Widget für meine „Ich lese gerade“-Sparte verwende und an der Goodreads-Jahreschallenge teilnehme und das funktioniert eben nur, wenn man die Bücher auch als gelesen abhakt. Dabei vergebe ich dann auch gleich eine Wertung, denn irgendetwas Sternchen zuteilen macht einfach Spaß :3
4. Machst du dir beim Lesen Notizen oder markierst dir besondere Stellen / Sätze ?

Nein, eigentlich so gut wie nie. Manchmal bleiben mir schöne Zitate in Erinnerung und ich schreibe sie dann auch hin und wieder irgendwo auf. Das sind dann aber meistens Sätze aus meinen allerliebsten Lieblingslieblingsbüchern. Ein grandioses Beispiel für ein Zitat, das mich in diesem Moment tief beeindruckt hat und ich nich mehr vergessen werde: „Be brave.“ aus Divergent von Veronica Roth. … Jaaaah xD
5. Beginnst du sofort nach Beenden des Buches oder musst du es erst mal „sacken“ lassen?

Ich schreibe eigentlich nie sofort nach Beenden des Buches, denn dazu müsste ich zuerst den Computer anmachen, wozu ich meistens zu faul bin *hüstel* 😀 in letzter Zeit hab ich mich selbst ein bisschen dazu genötigt, kurze Notizen auf einem Zettel zu machen, damit ich nicht meine größten Lob- und Kritikpunkte schon wieder vergessen hab, wenn ich mich das nächste Mal an den PC setze – was meistens darin endet, dass ich sowieso schreibe, was mir gerade einfällt und nicht das, an was ich mich eigentlich halten wollte… 😀
6. Was vergibst du ? (Punkte, Sterne o.ä.)

Meine berüchtigten Smileys 🙂 die sind dadurch entstanden, dass mein gesamter Blog ja quasi eine Online-Fassung meines schwarzen realen Bücherbuches ist und ich da hinter jedes gelesene Buch mit dem entsprechenden Textmarker einen Smiley setze, wies mir gefallen hat. Falls euch mein Bewertungssystem näher interessiert, könnt ihr hier was darüber nachlesen 😉
7. Hast du bestimmte Rituale beim schreiben / drehen deiner Rezension ?

Sind damit Rituale außerhalb der eigentlichen Rezension gemeint, dann: nö.
Geht es um die Art, wie die Rezi verfasst ist, dann ja. Mein Grundsatz für die Gestaltung meiner Rezis ist: ich mache alles so, wie ich es selbst beim Lesen toll finden würde. Zum einen bedeutet das, dass ich die Übersicht zum Buch und den eigentlichen Inhalt plus meiner Meinung getrennt schreibe und dann entsprechend verlinke. Mich selber stört nämlich immer grandios, wenn ich einen ellenlangen Text lesen muss und doch eigentlich nur die Bewertung des Buches sehen möchte! Außerdem stört mich ebenfalls, wenn der Inhalt fast schon romanartig zusammengefasst ist, weswegen ich mir auferlegt hab, den Inhalt ausschließlich in drei Sätzen zu erklären. Jaah, das ist manchmal echt schwierig! Aber die Definition von einem Satz ist ja auch, dass er mit Punkt, Ausrufe- oder Fragezeichen endet, das Komma kann man beliebig oft einsetzen… :’D
8. Beeinflussen dich Rezensionen, ob du das Buch kaufst oder nicht ?

Ja. Schlicht und einfach JAHAA. Wobei es darauf ankommt, was die Person, die das rezensiert hat, sonst so für Bücher liest. Findet jemand zum Beispiel ein Buch toll, der Die Bestimmung scheiße fand, dann… überleg ich mir zweimal, wie ich das Buch finden soll 😀 aber ansonsten ja, ich lass mich sehr leicht beeinflussen, auch wenn ich ein Buch unbedingt haben wollte und dann eine schlechte Rezi höre oder lese, dann bin ich schon bisschen skeptisch und hab gleich weniger Bock drauf, das zu lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s