Challenge-Fieber!


Jah, auch ich habs endlich getan… ich bin groß ins Challenge-Geschäft eingestiegen! 😀

und zwar mit tata – meinen eigenen Challenges! Jap, ihr habt richtig gehört. Die Idee kam mir vor ein paar Tagen, als ich im Bett lag und nicht schlafen konnte xD *hüstel* und da dacht ich mir in meinem jugendlichen Leichtsinn: wieso machste nich einfach selber Challenges? Ne bessere Möglichkeit, den SuB abzubauen und endlich mal konkret Bücher zu kaufen gibts ja wohl nicht 😉 und so wurden die Ideen der Drei auf einen Streich-Challenge und der Go Big-Challenge geboren. Beide gelten für das gesamte Jahr 2014 und in der Zeit soll eben das jeweilige Challenge-Ziel erfüllt werden.

Für beide Challenges gilt: Mitmacher herzlichst Willkommen! Wie ihr mitmachen könnt, steht jeweils bei den Challenge-Seiten. Ich würde mich sehr über nen Austausch freuen 🙂 Wenn mehrere Leute mitmachen wollen, gibts sogar ne Preisverleihung am Ende *mysteriöser Trommelwirbel* …

In Kurzfassung:

Go Big-Challenge: Das Ziel ist ganz einfach: zehn Bücher über das Jahr lesen, die jeweils mindestens 500 Seiten haben. Wer mehr liest, ist selber schuld (und ich wäre sehr stolz auf den Betreffenden!) 😀
Zur Challenge-Seite gehts –> hier lang

Drei auf einen Streich-Challenge: Das Ziel hier: es sind die unterschiedlichsten Genres vorgegeben (12 insgesamt) und der Sinn ist es, drei Bücher aus jedem der Genres zu lesen, wobei Sprache etc. völlig egal sind. Das wird echt heftig – aber wenn ich mir sowas vornehme, bin ich ja selber schuld 😀
Zur Challenge-Seite gehts —> hier lang

Dann bleibt mir jetzt nur noch zu sagen: Lasset die Spiele beginnen! Oder so ähnlich… 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s