Aktion Gemeinsam Lesen #24


Gut, dass ich nochmal an den Pc bin, sonst hätte ich diese Woche ja gar nicht bei Asaviels bezaubernder Aktion (–> hier) mitmachen können 😉

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Das Tal (Season 1) – Der Sturm von Krystyna Kuhn und bin auf Seite 58.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

 „Der Unfall und der Schock hatten den Sturm in den Hintergrund gedrängt, aber je länger sie unterwegs waren, desto deutlicher wurde, dass die Situation immer bedrohlicher wurde.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

 Heute Nachmittag hab ich Teil 2 der Tal-Reihe beendet (Teil 1 ist schon ne Weile her) und dann sofort Teil drei „Der Sturm“ hinterher geschoben 😀 ich bin wieder überrascht davon, wie toll sich die Bücher lesen lassen und wie spannend sie doch in den simpelsten Situationen sind 🙂 bevor ich Teil eins begonnen hatte, dachte ich nämlich, ich hätte es mit ungrusligen Kinderkrimis zu tun, aber ich wurde strikt eines Besseren belehrt… *hüstel* 😀 auf jeden Fall muss ich diese Reihe weiter verfolgen, ich find sie nämlich super 🙂 oh ja, und hab ich schon erwähnt, dass ich UNBEDINGT RAUSFINDEN MUSS, WAS ES MIT DIESEM TAL AUF SICH HAT!!? 😉

4. Was magst du an der Hauptperson oder den Hauptpersonen deiner aktuellen Geschichte überhaupt nicht? 

Hmm, das ist insofern schwierig zu sagen, als dass die Bücher der Tal-Reihe aus verschiedenen Perspektiven erzählt werden, aber ich kann ja mal auf die Hauptperspektiven eingehen, die in diesem dritten Teil der Reihe bisher zu Wort kamen.
Da wäre zum einen Julia, die schon seit Teil eins sozusagen die Haupt-Protagonistin ist (doppelt gemoppelt, ich weiß, aber das triffts ziemlich gut xD). Sie ist mir eigentlich recht sympathisch, wenn auch mit einem kleinen Hang zum Ängstlichen und Schüchternen. An ihr mag ich wenn überhaupt nur nicht, dass sie mit Chris zusammen ist, den sie meiner Meinung nach weder liebt, noch verdient hat. Er wird nämlich sofort pampig und kriegt Wutanfälle, wenn sie auch nur mit anderen Jungs spricht.
Chris ist als Protagonist neu und ich muss mich erst damit anfreunden. Es wird angedeutet, dass auch er Probleme in der Vergangenheit hatte, aber deswegen kann der liebe Herr sich trotzdem zusammenreißen und nicht dauernd solche ätzenden Eifersuchtsattacken haben! Er soll froh sein, wenn er so eine Freundin hat 😛
Die bisher dritte Perspektive ist die von Debbie. Sie ist mir echt irgendwie suspekt 😀 Debbie ist hinterlistig und hackt sich in die Daten  ihrer Freunde und sämtlicher anderer auf dem Grace College ein, einfach weil sie neugierig ist. Ihr ganzer Charakter scheint falsch zu sein und macht sie allein durch ihr normales Auftreten ziemlich unsympathisch. Bin mal gespannt, wie sie sich noch entwickelt bzw ob… 😀

Wieso musste ich bei der Frage ausgerechnet so n Buch lesen, wo die Frage, was mich an den Protagonisten nervt, nicht leicht zu beantworten ist? 😀 hätt ich doch nur Finding Sky langsamer gelesen… 😛

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s