[Friday FilmNight] Türkisch für Anfänger


Filmrolle+Popcorn-300x191

 

Titel: Türkisch für Anfänger

Romanvorlage: wohl besser „Serienvorlage“ 😉 die gleichnamige Serie um dieselben Protagonisten

Erscheinungsjahr: 2012

Genre: Humor

FSK: 12

Regie: Bora Dağtekin

Starring: Josephine Preuß, Elyas M’Barek, Anna Stieblich, Adnan Maral, Pegah Ferydoni…

 

Inhalt in drei Sätzen:
Lena und Cem sind so verschieden, wie sie nur sein können: sie ist eine junge, emanzipierte Frau, die unter der Fuchtel ihrer Psychologen-Mutter steht und er ist der türkische Möchtegern-Macho, wie er im Buche steht. Doch dann müssen sich Cem und Lena zwangsläufig zusammentun: das Flugzeug, in dem beide mit ihren Familien in Richtung Thailand unterwegs sind, stürzt ab – und Lena und Cem finden sich mit Cems Schwester Yagmur und dem Griechen Costa alleine in einem Rettungsboot an einer einsamen Insel! Fortan müssen die vier sich irgendwie durchschlagen und versuchen, einen Hilferuf abzusetzen, wobei Lena und Cem mehrmals aneinandergeraten, doch nicht nur im negativen Sinne…

Story:
Die Geschichte fand ich einfach nur unglaublich gut 😀 ich hab die Türkisch für Anfänger-Serie nie geguckt, hatte also keinen wirklichen Plan, um was es in dem Film geht, aber es war sozusagen ein Spin-Off und eine ganz neue Geschichte. Der Humor war einfach super xD ich hab oft richtig gelacht, und auch davon abgesehen war es ziemlich cool gemacht und auch realistisch, wie die beiden sich immer mehr annähern (kommt schon, das war doch klar, oder?!) und sich aber trotzdem noch hassen 😀

Personen:
Einen größeren Gegensatz als die akkurate Lena und den machohaften Cem hätte man wohl nicht finden können 😀 aber es hat irgendwie schon super gepasst. Die Schauspieler haben es auch toll umgesetzt, ich fand beide total gut und mochte auch beide Personen sehr 🙂 Manchmal hasst man Cem zwar und denkt sich „Boah, Junge“ und manchmal ist Lena einfach soo verpeilt und man denkt sich „Boah, Mädchen“, auch wenn das normalerweise nicht meine Ausdrucksweise ist xD aber gerade die Sprüche, die beide bringen, passen so gut zu ihnen und ich fand sie echt witzig 😀

Setting:
Nja, da kann man nich viel zu sagen, oder? Ein tropisches Eiland, im… *hust* Pazifik oder so? 😀 ich hab keine Ahnung von Geographie *schäm*. Auf jeden Fall sieht die Kulisse super super schön aus und passt einfach perfekt zum Film.

Fazit:
Ein total lustiger, aber nicht stumpfsinniger Film über ein paar Menschen, die komplett verschieden sind und sich trotzdem irgendwie gemeinsam durchwursteln müssen. War super unterhaltsam – und man muss die Serie nicht kennen, um den Film zu mögen und zu verstehen xD ich würde ihn jederzeit wieder angucken 🙂

Bewertung: a_smiley_gruen

Advertisements

2 Gedanken zu “[Friday FilmNight] Türkisch für Anfänger

  1. Ich würde dir empfehlen, irgendwann mal die Serie zu gucken, die ist einfach sehr genial. Ich finde sie auch noch lustiger als den Film, obwohl ich den auch super fand. 🙂
    Und Cem… ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s