Abgeschlossen: Rebecca Lim – Mercy (01) – Gefangen


Inhalt in drei Sätzen:

Mercy ist ein einzigartiges Wesen: sie, die selbst keinen bestimmten Körper hat, schlüpft für eine gewisse Zeit in die Körper von Anderen und lebt deren Leben, meist um ihnen irgendwie zu helfen. So landet sie im Leben der 17-jährigen Carmen, Sopranstimme im Schulchor, die mit besagtem Chor auf Reisen ist, um mit anderen Schulen ein Konzert einzuüben. Doch Carmens Gastfamilie hütet ein schreckliches Geheimnis: Tochter Lauren verschwand vor zwei Jahren und wird für tot gehalten – auch sie war Sängerin, und bald offenbaren sich merkwürdige Zusammenhänge…

Meine Meinung:

Dieses Buch wollte ich schon seit einer Weile lesen, weil die Idee ganz spannend klang, dass ein Wesen, körperlos, quasi nur als Seele in die Körper anderer Mfenschen schlüpft und sie steuert. Das Buch war auch in der Tat ganz spannend und hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen. Der Schreibstil liest sich relativ flüssig, teilweise kommt richtige Spannung auf. Man ahnt auch bis zum Ende nicht wirklich, auf was es hinauslaufen wird, für mich immer ein Pluspunkt ;).
Was mich allerdings ziemlich gestört und auch verwundert hat: Mercy, wenn sie gerade nicht von sich als Carmen, sondern von sich als sich spricht (verwirrend, ich weiß xD), dann hat sie manchmal Träume oder Visionen – oder es passiert auch in der Realität – von einem seltsamen Typ, den sie Luc nennt, und später kommt noch ein Uri dazu. Man kann irgendwie erahnen, dass sie Engel oder etwas ähnliches sind, genau wie Mercy – aber es wird einfach VIEL ZU WENIG erzählt. Diese Szenen mit Luc und dem anderen Typen, in denen Mercy sich meiner Vermutung nach auch an frühere Leben erinnert, wurden so gar nicht erklärt, dass ich sie mir sogar weggewünscht hätte. Dafür gibts ein bisschen Abzug von der sonst guten Bewertung. Gefangen ist der erste Teil der Mercy-Reihe, deshalb hoffe ich, dass dieser Hintergrund noch aufgeklärt wird, der zweite Teil ist schon auf dem Ebook-Reader 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s