Abgeschlossen: Cecelia Ahern – Hundert Namen


Inhalt in drei Sätzen:

Kitty macht eine schwere Zeit durch: zuerst setzt sie ihre Karriere als Journalistin beinahe in den Sand, als sie einen groben Fehler begeht und das Leben eines anderen Menschen durch unwahre, schwere Anschuldigungen zerstört und dann stirbt noch ihre beste Freundin und Chefin Constance. Doch kurz vor Constances Tod haben Kitty und sie über den Artikel gesprochen, den Constance ihr ganzes Leben lang schreiben wollte und es nicht getan hat: Kitty holt auf Constances Auftrag hin eine Liste aus ihrem Haus, auf der hundert Namen unbekannter Personen stehen – doch bevor ihre Freundin ihr erklären kann, was es damit auf sich hat, ist Constance tot. Als Tribut an ihre Freundin und um wieder zu ihrem Beruf zurückzufinden, will Kitty Constances letzten Artikel schreiben und beginnt, die Menschen auf der Liste ausfindig zu machen…

Meine Meinung:

Für meinen persönlichen Geschmack sind Bücher von Cecelia Ahern immer so ne Sache. Manche sind total gut und andere dann wieder so furchtbar kitschig, dass sie schon nichts mehr für mich sind. Dieses allerdings hat zu der guten Kategorie gehört 😉 der Schreibstil war schön und angenehm zu lesen und die Mischung aus den verschiedenen Elementen des Lebens von Kitty waren gut und interessant gemischt.
Ich wollte stääääändig wissen, was es denn jetzt nun mit dieser geheimnisvollen Liste auf sich hat, was mich dazu gebracht hat, immer weiter zu lesen. Wie die Geschichte am Ende aufgelöst wird, will ich natürlich nicht verraten, aber ich finde, es ist ein guter Ausgang 🙂 Auch die Geschichten der Menschen, die Kitty durch die Liste kennenlernt, sind spannend und ich hab mich oft gefragt: wie zum Teufel fällt der Frau sowas ein?
Rundum lässt sich also sagen, gutes Buch für jetz nich soo anspruchsvolle Entspannung zwischendurch 🙂 Fans von Cecelia Ahern und gefühlvollen Geschichten ohne zu viel Kitsch kommen bestimmt auf ihre Kosten!

Advertisements

2 Gedanken zu “Abgeschlossen: Cecelia Ahern – Hundert Namen

    • aww, vielen Dank 🙂 ja, ich fands auch echt ganz cool das Buch 🙂 Bin gespannt, was du davon halten wirst 😉

      LG, MrsFrappucchino

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s