Abgeschlossen: Ally Condie – Cassia & Ky – Die Ankunft


Inhalt in drei Sätzen:

Nachdem sowohl Cassia und Ky als auch Xander Mitglieder der Widerstandsgruppe „Erhebung“ geworden sind, können sie immer noch nicht zusammenbleiben, alle werden in verschiedene Regionen des Landes geschickt, um dort für die Erhebung zu arbeiten. Doch plötzlich bricht eine Seuche aus, an der nach und nach die gesamte Bevölkerung erkrankt: auch Ky gehört bald zu den „Versunkenen“. Fieberhaft forschen Cassia und Xander für die Erhebung nach einem Heilmittel…

Meine Meinung:

Ich hab mich wahnsinnig auf diesen dritten Teil der genialen dystopischen Reihe von Ally Condie gefreut – aber irgendwie kam der dritte Teil nicht ganz an die Vorgänger und besonders nicht an den ersten ran. Ich kann leider nicht mal genau sagen, ob es am Buch selbst lag oder an der Tatsache, dass ich schlicht gerade enorm viel zu tun hab und nicht oft zum Lesen komme, das Buch also immer stückchenweise zu mir nehmen musste 😀 aber irgendwie fand ich, die Geschichte hat sich an vielen Stellen ziemlich gezogen.

Natürlich ist Ally Condies wunderschöner Schreibstil ihr auch im dritten Teil nicht abhanden gekommen, der ist echt einzigartig und ich liebe ihn 🙂 ich fand es auch ziemlich unerwartet, aber gut, dass nicht nur aus Cassias und Kys Perspektive, sondern auch aus der Xanders erzählt hat. Allerdings fand ich viele Szenen, besonders die, in der der merkwürdige Steuermann, der Anführer der Erhebung, eine große Rolle gespielt hat, sehr schleppend. Gerade aus dem Steuermann konnte ich sowieso nicht richtig schlau werden: schon in Buch zwei und auch am Anfang von Teil drei wird ein Riesenaufwisch um ihn gemacht, von wegen uuh, mysteriöse Figur und so weiter, und dann wird er nie näher beschrieben! Also er taucht in der Handlung als Person auf, aber ich hab bei seiner Beschreibung immer auf ein großes Geheimnis gehofft – und das gab es schlicht und einfach nicht.

Ein weiteres Manko war, dass die Ausgabe, die ich gelesen hab, teilweise echt schlecht gesetzt wurde xD ich bin ja sozusagen vom Fach *hust hust* und kenn mich ein bisschen mit Typografie aus und dass ein Wort inmitten eines anderen steht – völlig aus dem Kontext heraus, es war definitiv nicht absichtlich – ist schlicht und einfach ein No-Go xD

Allerdings war ich schon zufrieden mit diesem Teil drei im Großen und Ganzen und es ist schon irgendwo Kritteln auf sehr hohem Niveau. Ich finde, die Reihe hat doch ein schönes Ende genommen und Cassia und Ky können endlich ein Paar sein *hach* 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Abgeschlossen: Ally Condie – Cassia & Ky – Die Ankunft

  1. Das beruhigt mich! Ich hab die Trilogie hier stehen, und ich hab jetzt schon öfter gehört: „Oh, der erste Band ist toll, der zweite ist ok und der dritte ist grottenschlecht.“

    • ja hab ich auch schon oft gehört xD also der erste ist wirklich grandios 🙂 den zweiten fand ich auch recht schwach und der dritte kam an den ersten bei weitem nicht mehr ran, aber ich fand ihn, meine ich, auch richtig gut ^^ aber so ist es doch bei fast jeder Buchreihe, die mit einem richtig tollen ersten Band startet, oder?! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s