Abgeschlossen: Alex Flinn – Kissed


Inhalt in drei Sätzen:

Johnny, siebzehn Jahre, arbeitet in der Schuhwerkstatt seiner Familie in einem großen Hotel in Miami und wünscht sich verzweifelt ein aufregenderes Leben. Dieser Wunsch geht allerdings bald in Erfüllung, als Prinzessin Victoriana von Aloria ihn um Hilfe bittet: ihr Bruder Philippe wurde von der bösen Hexe Sieglinde durch einen Fluch in einen Frosch verwandelt. Zusammen mit einem magischen Transportumhang, einem alten Ring und seiner besten Freundin Meg macht Johnny sich auf die Suche…

Meine Meinung:

Ich musste beim Lesen von Kissed immer wieder schmunzeln xD hier hat man nämlich ein modernes Märchen vor sich, in dem viele Aspekte von den Märchen der Gebrüder Grimm, Hans Christian Andersen und wie sie alle heißen, zu einer lustigen Geschichte verknüpft werden. Man hat das Buch ziemlich schnell durch und der Hauptaspekt der Geschichte liegt sicher nicht auf deren Spannung. Aber es macht Spaß, Kissed zu lesen, und für ein kurzes Lesevergnügen spricht nichts dagegen 😉 Besonders gefallen hat mir die Schilderung der Hexe Sieglinde und ihrem komischen Sohn Siegfried, die sich auf die Fersen von Johnny und Meg setzen, die Schilderung, wie die zwei gegen Riesen und Parkwächter kämpfen und natürlich solche Dinge wie die sprechenden Kopfhörer, die Johnny von der Prinzessin bekommt, durch die er hört, was Tiere sagen. Wer also auf eine moderne Adaption bekannter Märchen steht, dem ist dieses Buch zu empfehlen! Ein gewisses Gefühl der Nostalgie kommt auf jeden Fall auf. Hach…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s