Abgeschlossen: Blutrote Küsse


Inhalt in drei Sätzen:

Seit ihre Mutter Catherine, genannt Cat, gestanden hat, dass sie ein Halbvampir ist – ihre Mutter wurde vor zweiundzwanzig Jahren von einem Vampir vergewaltigt – hat Cat ihrer Mutter geschworen, jeden Vampir umzubringen, dem sie begegnet, und ist zu einer ziemlich guten Vampirjägerin geworden. Dummerweise gerät sie eines Abends an Bones, einen mächtigen, alten Vampir, der sie nur unter einer Bedingung am Leben lässt: sie, halb Mensch, halb Vampir soll ihm dabei helfen, eine Gruppe bösartiger Vampire zu vernichten. Nur unter Zwang stimmt Cat zu; doch wie das Schicksal so spielt, verlieben sich die beiden ineinander…

Meine Meinung:

Jeaniene Frosts Schreibstil find ich einfach total cool xD die Frau bringt voll viel Humor mit in die Geschichten, wodurch zumindest Blutrote Küsse (mehr als ein weiteres Buch hab ich noch nicht von ihr gelesen) für mich zum absoluten Pageturner wurde. Der Stil ist so locker-leicht, dass es sich quasi fast wie von alleine liest 😉 Auch wie in diesem Roman die Vampire beschrieben wurden, hat mir gefallen: nicht alle Vampire sind böse und sie müssen nicht töten, um sich zu ernähren. Viele von Cats Vorurteilen den Vampiren gegenüber werden durch Bones entkräftet. Die Liebesgeschichte zwischen ihnen fand ich auch ziemlich niedlich – natürlich war es klar, dass sowas kommt, aber es hat mich nicht gestört. Cat hat so eine zerstörerische Art an sich, die die beiden dauernd von einem Chaos ins nächste stürzt, dass zwischen Spannung und Humor ständig abgewechselt wird, wobei die Spannung allerdings auch nicht zu knapp kommt. Ich will die restlichen Bücher der Reihe um Cat und Bones auf jeden Fall noch lesen! 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s