Abgeschlossen: Rot wie das Meer


Inhalt in drei Sätzen:

Im Meer rund um die Insel Thisby leben die geheimnisvollen Capaill Uisce: Wasserpferde, die so tödlich sind wie Raubtiere. Jedes Jahr im November kommen sie an Land und die Bewohner von Thisby halten ein Rennen auf ihnen ab, bei dem jedes Mal Menschen sterben. Wie immer ist der stille Sean Kendrick auf seinem roten Wasserpferd der klare Favorit – doch zum ersten Mal überhaupt tritt ein Mädchen an: Puck will mit ihrem gewöhnlichen Landpferd das Rennen gewinnen, damit sie und ihre Brüder ihr Haus behalten können – doch auch für Sean steht mehr auf dem Spiel, als man ahnt…

Meine Meinung:

Alle sind total begeistert von diesem Roman von Maggie Stiefvater, und auch mit hat er irgendwie berührt. Ich kann zwar die Euphorie nicht hundertprozentig teilen, aber ich bin fest davon überzeugt, dass dieses Buch anders ist, als so viele, die ich in letzter Zeit oder überhaput schon gelesen hab. Ich kann nicht mal sagen, woher das eigentlich kommt: der Schreibstil ist so schön und irgendwie auch verträumt, man kann wirklich manchmal in den Worten im Buch beinahe die Wellen von Thisby schlagen hören – und das ist kein pathetischer Witz, so kam es mir echt vor! Ich merke, was die anderen Leute, die dieses Buch so sehr lieben, in ihren Bann zieht, aber es hat mich nicht komplett erreicht, irgendwie… ganz merkwürdig zu erklären 😀 es ist auf jeden Fall ein super gefühlvolles Buch. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und auch die Beschreibung der Lebensumstände, der Insel, der Pferde… Die Geschichte hat mich gefesselt, aber es gibt nicht die Höchstbewertung sondern „nur“ eine gute, weil ich ganz genau gespürt hab, was da an Magie drinsteckt, es aber irgendwie nicht ganz bei mir ankam…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s