Hardcore-Ferien-Lese-Challenge :D #1


Was passiert, wenn mein Hirn sich aber auch rein gar nicht anstrengen muss?

Richtig, es kommt auf dumme Gedanken. Der dumme Gedanke dieses Mal besteht darin, dass ich mir selbst eine Challenge auferlege, und zwar sieht die folgendermaßen aus:

In meinen Semesterferien, beginnend am 1. Februar und endend am 10. März, versuche ich, den Stapel ungelesener Bücher (für alle, die das nicht wissen – das ist der berüchtigte SuB) in einer wunderbaren Gleichung darzustellen und so viel wie möglich davon abzuarbeiten.

Die „Gleichung“, die ich dafür immer posten werd, stell ich mir ungefähr so vor *mathematisches Gesicht aufsetz*:

x (Anzahl ungelesener Bücher in meinem Besitz) + y (ausgeliehene Bücher) = aktueller SuB

dafür muss ich natürlich erst ma wissen, was mein Ausgangszustand am ersten Februar war:

24 eigene + 8 geliehene = 32 auf dem SuB

nur… ähem… da leider seit diesem Zeitpunkt ein Haufen neue Bücher dazugekommen sind, aber glücklicherweise auch ein paar weg, sieht der Zwischenstand von heute, dem 6. Februar, folgendermaßen aus:

24 eigene + 15 geliehene = 39 uB

hüstel… 😀 die zwei oder drei, die ich gelesen hab, reißen das irgendwie auch nich mehr raus… aber ich geb mir Mühe! Ein Ziel wäre, den SuB unter 20 zu kriegen… bis zum Jahresende dann 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s