Abgeschlossen – Daughter of Smoke and Bones – Zwischen den Welten


Inhalt:

Karou lebt in Prag, doch sie war schon beinahe überall auf der Welt: Sie wurde vom Wunschhändler Brimstone und dessen Mitarbeitern Issa und Yasri aufgezogen. Alle sind Chimären, Wesen, die halb menschlich sind und halb Tierkörperteile haben. Doch als Akira in ihr Leben tritt – ein Seraphim, ein Engel – der versucht, sie zunächst umzubringen, ahnt Karou nicht, dass sie bald ihre ganze Existenz und ihr Leben bei Brimstone in Frage stellen muss…

Meine Meinung:

Ich bin eigentlich kein Fan von naja, „krasser“ Fantasy, also wo wirklich richtige Fantasiewesen vorkommen. Trotzdem hat mir Daughter of Smoke and Bones gut gefallen. Der Schreibstil ließ sich gut lesen und besonders die metaphorischen Teile haben mir echt gut gefallen. Die Geschichte ist natürlich auch reich mit romantischem Zeugs geschmückt, aber es war nicht störend oder übermäßig kitschig. Die Beschreibung, wie Brimstone Wünsche quasi erstellen kann und alles, was damit zusammenhängt (was ich an dieser Stelle aber überhaupt nicht verraten kann, ohne einen Riesenteil des Buches zu spoilern), fand ich ziemlich interessant und spannend. Auch noch ein besonderes Plus ist, dass man, wenn man anfängt, das Buch zu lesen, die gesamte zweite Hälfte der Handlung überhaupt nicht vorausahnt. Das macht es abwechslungsreich und ich dachte mir manchmal: „Ach herrje, okay, aha, hätt ich nich gedacht!“ 😀

Teil zwei wird auf jeden Fall gelesen, wenn er auf Deutsch erscheint 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s