Abgeschlossen: Jesus liebt mich


Inhalt in drei Sätzen:

Jesus kommt nach zweitausend Jahren zurück auf die Erde, weil das jüngste Gericht kurz bevor steht. Doch als er ausgerechnet bei dem menschgewordenen Erzengel Gabriel im beschaulichen Malente unterkommt, gerät Marie ihm in die Quere, die gerade erst ihren Ex-Verlobten vor dem Altar stehen gelassen hat. Bald darauf muss Marie erfahren, wie es ist, sich in Gottes Sohn zu verlieben.

Meine Meinung:

Wie alle Bücher von David Safier war auch „Jesus liebt mich“ zum Brüllen komisch. Ich liebe seinen Schreibstil einfach, es liest sich so locker-leicht und immer ist ein Witz oder Ironie irgendwo eingestreut. Zuerst wusste ich nicht, ob mir das Buch gefallen würde, da ich persönlich es mit Gott und dem ganzen Zeug jetzt nicht soo hab 😀 aber die Geschichte zielt keineswegs darauf ab, uns alle zu bekehren. Eher wird gezeigt, dass jeder seine eigene Art finden kann, sich mit dem Glauben zu beschäftigen – auch wenn sie dann darin besteht, ihn einfach links liegen zu lassen.

Die Liebesgeschichte zwischen Jesus und Marie ist najaa, ein bisschen überstürzt vielleicht, aber doch ganz lustig, weil die beiden – ohne zu viel verraten zu wollen – ständig von einem Missverständnis ins nächste stolpern.

Fazit: ein sehr amüsierendes Buch darüber, was man glauben kann und was nicht 😉 für alle, die gern Lustiges lesen, schwer zu empfehlen!

(Tipp: Der gleichnamige Film kommt im Moment im Kino!)

Advertisements

3 Gedanken zu “Abgeschlossen: Jesus liebt mich

  1. Hast du dir den Film angeschaut? Ich muss ja sagen, dass ich ihn nicht ganz so toll fand… auch wenn ich eigentlich ein großer Florian David Fitz Fan bin… und er als Jesus ganz niedlich war… ^^

    • … da gibtsn Film?!?! Warte… jaa, du hast Recht, da gibts nen Film 😀 Florian David Fitz ist eigentlich immer ein Verkaufsargument, aber ich glaub, damals hatte ich das Buch noch nicht gelesen. Aber ein super Einfall, falls ich zufällig an den Film kommen sollte, schau ich ihn auf jeden Fall! 🙂

  2. Pingback: David Safier – Jesus liebt mich « Das Bücherbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s