Kerstin Gier – Smaragdgrün


Titel: Smaragdgrün – Liebe geht durch alle Zeiten (letzter Teil der Edelstein-Trilogie)

Autor: Kerstin Gier

erschienen: 2010

Preis: 18,95 €

Genre: Fantasy

Bewertung: 

 

Eine kurze Inhaltsangabe sowie meinen Senf zu der Geschichte gibts hier

 

Advertisements

Finished: Smaragdgrün


Puuh… in nur wenigen Tagen habe ich den dritten Teil der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier also fertig gelesen und ich muss sagen… aber lest meine Meinung einfach selbst 😉

Zuerst gibts hier einen kurzen Inhaltsüberblick:

Gwendolyn, 16-jährige Zeitreisende, hat im Moment ganz andere Probleme als das tägliche Verschwinden in die Vergangenheit, denn Gideon, in den sie über alles verknallt ist, hat ihr seine Gefühle nur vorgespielt. Da stört es ziemlich, dass man nebenher die Welt vor einem bösen Graf aus der Vergangenheit retten muss, der… ja, was eigentlich will? Langsam, Stück für Stück, offenbart sich für Gwen, Gideon und ihre Freunde die ganze Geschichte und der perfide Plan, der hinter der Vollendung des Chronographen, des Zeitreisengenerators steckt…

Meine Meinung:

Wie schon erwähnt, ich fand bereits die ersten beiden Teile klasse. Kerstin Giers Schreibstil geht einem einfach flüssig von der Hand, die Geschichte liest sich so locker leicht, insbesondere auch durch die immer wieder eingestreuten ironischen Bemerkungen von Gwen, die das Buch nicht langweilig oder als Kindergeschichte erscheinen lassen, sondern so, dass ich es in meinem doch schon sehr (hüstel) fortgeschrittenen Alter noch lesen möchte 😀 Jetzt denke ich eigentlich nur noch folgendes: Schade, dass die Trilogie schon um ist -.-“‘

PS: Ich hab es zwar schon mal erwähnt, aber eine Freundin von mir betreibt einen Blog zur Edelstein-Trilogie. Wenn ihr also mehr wissen wollt –> www.die-edelstein-trilogie.blogspot.com 

Top oder Flop: Joanne K. Rowling – Ein plötzlicher Todesfall


Nachdem ich wegen eines sehr stressigen Wochenendes, bei dem es unter anderem um die völlig chaotische Zusammensetzung eines neuen Schreibtisches ging (mal ehrlich, nich mal Ikea is so kompliziert!!), kein Zitat zum Wochenende posten konnte, gibts wenigstens jetzt die neue Umfrage zu einem der Topseller der Woche (gebts doch zu, ihr habt alle händeringend darauf gewartet! 😛 )

Titel: Ein plötzlicher Todesfall

Autor: Joanne K. Rowling

Preis: 24,90 € (ganz schön teuer oO)

Genre: Krimi

Im Augenblick Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste 😉

Inhaltsbeschreibung:

Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. 
Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. 
Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt?

Endlich angefangen: Smaragdgrün


Wuuhu, endlich darf ich mich einem Wälzer widmen, der schon soo lange auf meiner Leseliste steht! Die Spannung ist kaum noch zu ertragen…

Der dritte Teil der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier weckt hohe Erwartungen in mir 😀 schon die Bücher davor haben mir extremst gut gefallen, wie eigentlich alles von Kerstin Gier *hust*

Also, ich bin schon auf Seite 50 des fast 600 Seiten-Wälzers angekommen und bin doch sehr gespannt, was die Geschichte noch alles zu bieten hat, zumal es der letzte Teil der Trilogie ist… 😉

Tipp: Falls ihr zuufällig ebenfalls Fans von Rubinrot, Saphirblau und Smaragdgrün seid, besucht doch einmal folgende Seite:

www.die-edelstein-trilogie.blogspot.com; da findet ihr alles, was ihr je über die Bücher wissen wollt 🙂 oder auch nicht wissen wolltet… 😛